Warum Allah das Böse zulässt - Die göttliche Weisheit im Angesicht des Übels

Artikelnummer: bd-2403

407 Seiten,
Hardcover
17,5 x 24cm
ISBN: 978-3-96835-048-6

Kategorie: Glaubenslehre/Aqida


€ 24,90

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



"Die göttliche Weisheit im Angesicht des Übels – Warum Allah das Böse zulässt"
Dies ist der Titel dieses Buches, doch was hat dieser zu bedeuten? Wenn man die Schöpfung Allahs betrachtet, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Betrachtet man bspw. den Wechsel von Tag und Nacht, den Aufbau des Universums, die Schönheit in der Gestaltung von Tier, Mensch und Pflanzen erhascht man einen Hauch von der Größe und Allmacht Allahs. Würde man versuchen das Ausmaß von Allahs Weisheit zu erfassen oder wollte man Seine Wohltaten aufzählen, so würde dies ein nicht erfüllbares Unterfangen darstellen. "Sag: Wenn das Meer Tinte für die Worte meines Herrn wäre, würde das Meer wahrlich zu Ende gehen, bevor die Worte meines Herrn zu Ende gingen, auch wenn Wir als Nachschub noch einmal seinesgleichen hinzubrächten." (Sure 18,109) Und wenn ihr die Gunst(erweise) Allahs aufzählen wolltet, könntet ihr sie nicht erfassen. Allah ist wahrlich Allvergebend und Barmherzig. (Sure 16,18) Dies ist eines der Gründe, warum die Gelehrten des Islams dazu auffordern sich mit der Schöpfung zu befassen, um Allah besser zu "verstehen". Doch unweigerlich wird man erkennen, dass es auch Dinge gibt, die schwer zu begreifen sind und von uns als schlecht wahrgenommen werden.
Wer hat sich nicht schon mal die Fragen gestellt?
Warum gibt es Kriege? Wieso kommen Menschen für die Ewigkeit ins Höllenfeuer? Warum gibt es Behinderte? Warum müssen Muslime so viel leiden, wenn sie die Träger der Wahrheit sind? Wieso hat Allah es zugelassen, dass es den Teufel und das Böse gibt und diese auch Oberhand über die Gläubigen erlangen können? Diese und viele weitere Fragen, die für den Menschen schwer erklärlich sind und die göttliche Weisheit dahinter kaum erkennbar machen, sind Thema dieses Werkes. Hierzu versucht Ibn al Qayyim die Antworten zu geben. Diese Fragen sind keine, die erst in der Moderne aufgetaucht sind, sondern bereits Zeitgenossen dieses mittelalterlichen Gelehrten gestellt haben und zu Erklärungsversuchen gelangt sind, die vollkommen von der Wahrheit abweichen. Ganze Sekten und Schulen sind im Islam entstanden, die diesen Philosophien folgten und Allah Seine Weisheit in der Schöpfung abzusprechen versuchten. Ibn al Qayyim sah es als seine Verpflichtung diese Irrlehren zu widerlegen und hervorzuheben, dass die Existenz dieser vermeintlich schlechten Dinge, letztendlich Allahs unendliche Weisheit noch unterstreicht.
407 Seiten, Hardcover
17,5 x 24cm
ISBN: 978-3-96835-048-6

Abmessungen ( Länge × Breite ): 24,00 × 17,50 cm

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.